De Maizière: Absoluten Schutz vor Terror gibt es nicht

Die deutschen Sicherheitsbehörden können nach den Worten von Bundesinnenminister Thomas de Maizière keinen Schutz vor Terroranschlägen garantieren. «Die Sicherheit, dass es in Deutschland nicht zu einem Anschlag kommt, kann niemand übernehmen», sagte de Maizière bei einem Festakt zum zehnjährigen Bestehen des Gemeinsamen Terrorismusabwehrzentrums in Berlin. Die Bedrohungen durch den islamistischen Terrorismus seien nach wie vor groß. Vor allem die Gefahr durch mögliche Einzeltäter sei groß.