De Maizière: Besserer Schutz sensibler IT-Systeme unverzichtbar

Innenminister Thomas de Maizière hält einen besseren Schutz sensibler Computersysteme für unverzichtbar. «Der technische Fortschritt hat uns auch verwundbarer gemacht», sagte de Maizière bei der ersten Beratung über das geplante IT-Sicherheitsgesetz im Bundestag. Gerade kritische Infrastrukturen, die etwa die Energie- oder Gesundheitsversorgung gewährleisteten, müssten störungsfrei funktionieren. Die Bundesregierung will dafür sorgen, dass beispielsweise Krankenhäuser, Banken und Energieversorger ihre Computersysteme besser gegen Cyberangriffe schützen.