De Maizière fordert mehr Personal für Sicherheitsbehörden

Nach den Terroranschlägen von Paris und Kopenhagen fordert Bundesinnenminister Thomas de Maizière mehr Personal für die Polizei und andere Sicherheitsbehörden. Vor allem die Bereitschaftspolizeien der Länder, aber auch die Bundespolizei seien durch Großeinsätze wie bei Demonstrationen und Fußballspielen sehr belastet, sagte der CDU-Politiker der «Welt». «Hier benötigen wir mehr Personal – genauso beim Bundeskriminalamt und beim Verfassungsschutz, um besser ermitteln und observieren zu können. Darüber verhandele er mit dem Finanzminister.