De Maizière glaubt nicht an Verschwinden der AfD

Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) rechnet nicht damit, dass die eurokritische Alternative für Deutschland (AfD) rasch wieder von der Bildfläche verschwindet. «Bei der AfD sagen viele, sie wird sich zerlegen», sagte er der «Berliner Zeitung».

De Maizière glaubt nicht an Verschwinden der AfD
Marc Müller De Maizière glaubt nicht an Verschwinden der AfD

«Ich bin da nicht so sicher. Wenn alle europäischen Länder eine anti-moderne Protestpartei haben, spricht vieles dafür, dass wir die auch haben. Ich will mich damit aber nicht abfinden, sondern arbeite dafür, dass sie wieder verschwindet.»

Am Donnerstag hatte Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) die AfD als Schande für Deutschland bezeichnet, weil sie Fremdenfeindlichkeit propagiere.