De Maizière: Pegida instrumentalisiert Anschläge von Paris

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat der islamfeindlichen Pegida-Bewegung vorgeworfen, die Terroranschläge von Paris politisch zu missbrauchen. Die Instrumentalisierung eines so schrecklichen Mordanschlages für die eigenen Zwecke sei schäbig. Was Pegida da betreibe sei ein unlauteres Spiel mit Worten, sagte er der «Bild am Sonntag». Pegida hat für Montag in Dresden wieder zu einer Kundgebung aufgerufen - diesmal mit Trauerflor für die Opfer von Paris.