Debakel für Obamas Demokraten: Republikaner holen sich auch US-Senat

Nach dem spektakulären Sieg gegen die Demokraten von US-Präsident Barack Obama bei den Kongresswahlen nehmen die Republikaner Kurs auf das Weiße Haus. Gut zwei Jahre vor dem Ende von Obamas Amtszeit gewannen die Konservativen die Mehrheit im Senat und beherrschen künftig beide Kongresskammern. Ihre Dominanz im Repräsentantenhaus bauten sie aus. «Die Hoffnungen der Republikaner für 2016 nehmen zu», titelte das «Wall Street Journal». Der Präsident muss nun gegen noch stärkere Widerstände der Opposition regieren.