Debatte über neue Satzung auf Parteitag der AfD

Die Alternative für Deutschland will bei ihren Bundesparteitag heute in Bremen über eine neue Satzung diskutieren. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, ob die Partei künftig von einem Vorsitzenden und mehreren Stellvertretern geführt werden soll. Bisher stehen drei Sprecher gleichberechtigt an der Spitze der rechtskonservativen AfD. Weil mehr als 2000 Teilnehmer erwartet werden, findet der Parteitag an zwei Orten gleichzeitig statt. Für den Nachmittag haben Gegner der AfD eine Demonstration angemeldet.