Debatte zu Ende - Unsteter Trump prallt auf Profi Clinton

Erste TV-Debatte vor der Präsidentenwahl am 8. November: Donald Trump und Hillary Clinton haben sich eine heftige Auseinandersetzung geliefert. Clinton machte eine gute Figur. Trump wirkte mit zunehmenden Verlauf immer unsteter, aufgeregter und unterbrach sie sehr oft. Er wirkte teils aggressiv und oft atemlos, Clinton versuchte, mit Argumenten zu überzeugen. Beide gerieten unter anderem bei Themen wie internationaler Handel und bei der Integration der afroamerikanischen Minderheit aneinander. Trump sagte zum Schluss, wenn er die Wahl verliere, werde er Clinton unterstützen.