Deckenteil in Londoner Theater eingestürzt - 80 Verletzte

Schock für die Besucher eines Londoner Theaters:  Mitten in der Vorstellung im voll besetzten Apollo-Theatre ist am Abend ein Deckenteil eingestürzt. Nach Angaben der Feuerwehr wurden rund 80 Menschen verletzt, mindestens vier von ihnen schwer. Viele Besucher erlitten wegen der herumfliegenden Steine, Gipsputz und Holzteile Kopfverletzungen und Schnittwunden. «Es ist ein Glück, dass es keine Toten gegeben hat», sagte der Einsatzleiter der Feuerwehr, der BBC. Zum Zeitpunkt des Unglücks saßen mehr als 700 Besucher im Theater. Alle Besucher konnten aus den Trümmern gerettet werden.