DEL-Krösus München gescheitert - Wolfsburg triumphiert

Nach dem überraschenden Aus des Hauptrunden-Zweiten EHC München hat der Kampf um den deutschen Eishockey-Titel einen Favoriten weniger.

DEL-Krösus München gescheitert - Wolfsburg triumphiert
Peter Steffen DEL-Krösus München gescheitert - Wolfsburg triumphiert

«Die Grizzlys waren sehr diszipliniert und haben ihr Ding durchgezogen. Bei 0:4-Siegen und zwei vergebenen Großchancen kann man nicht von Glück oder Pech reden - Wolfsburg ist zurecht weiter», sagte EHC-Stürmer und Ex-Nationalspieler Alexander Barta nach der vierten Viertelfinal-Niederlage in Serie gegen die Grizzly Adams, die sich als erstes Team für das Halbfinale qualifizierten.

Das Titelrennen um die Meisterschaft der Deutschen Eishockey Liga muss nun ohne das finanzkräftigste DEL-Team und den einstigen Berliner Meistermacher Don Jackson auskommen. Barta kündigte noch am Abend seinen Weggang aus München an. Ob nun das große Aufräumen im EHC-Kader beginnt, blieb zunächst offen.

Wie schon in den ersten drei Spielen hatte Wolfsburgs listiger Trainer Pavel Gross gegen das vermeintliche Top-Team von der Isar den richtigen Plan gefunden. Auf der Tribüne sah Fußball-Weltmeister André Schürrle, seit der Winterpause ein Wolfsburger, wie die heimischen Eishockey-Cracks immer die richtigen Antworten parat hatten.

Die Doppel-Torschützen Matthew Dzieduszycki und Sebastian Furchner besiegelten das unerwartet frühe Saisonende für das Jackson-Ensemble, das nach der besten Hauptrunde der Vereinsgeschichte eigentlich den Angriff auf die Liga-Krone starten sollte.

Der Hauptrundensieger Adler Mannheim liegt dagegen im Plan. Gegen die Nürnberg Ice Tigers führt der Titelanwärter nach Siegen mit 3:1. Bei Ingolstadt gegen Iserlohn und Düsseldorf gegen Hamburg steht es nach dem vierten Viertelfinalspiel jeweils 2:2.

Mannheim gewann in Nürnberg 3:0, Iserlohn gegen Ingolstadt 5:0. Düsseldorf kämpfte die ersatzgeschwächten Hamburg Freezers vor 8190 Besuchern mit 2:1 nieder. Die fünften Spiele der Serien sind für Freitag angesetzt.