Demokraten-Parteiführung entschuldigt sich bei Sanders

Die Parteiführung der US-Demokraten hat sich im Zuge einer Aufsehen erregenden E-Mail-Affäre offiziell bei dem benachteiligten Bewerber Bernie Sanders entschuldigt. Im Zuge der E-Mail-Affäre hatte Parteichefin Debbie Wasserman Schultz ihren Rücktritt angekündigt. Obwohl Sanders selbst zur Ruhe und zur Unterstützung Hillary Clintons aufrief, versetzte die E-Mail-Affäre seine Anhänger und einen Teil der über 4700 Delegierten in Philadelphia in Rage.