Demonstranten in Kiew verstärken Barrikaden gegen Polizei

Nach dem vorläufigen Rückzug der ukrainischen Sicherheitskräfte vom Unabhängigkeitsplatz in Kiew haben die prowestlichen Demonstranten ihre Barrikaden weiter verstärkt. Damit wollen sich die Gegner von Präsident Viktor Janukowitsch gegen einen möglichen neuen Räumungsversuch von Spezialeinheiten wappnen. Aus dem ganzen Land seien weitere Demonstranten eingetroffen, berichten örtliche Medien. Die Regierungsgegner fordern Janukowitschs Rücktritt und einen Westkurs der früheren Sowjetrepublik. In der Nacht hatten erneut Hunderte Menschen bei Kälte auf dem Platz ausgeharrt.