Den Dax lässt die EZB kalt - Lufthansa im Fokus

Der Dax hat sich nach seinem jüngsten Sprung über 10.000 Punkte wenig bewegt. Auch geldpolitische Aussagen von EZB-Präsident Mario Draghi gaben dem Aktienindex kaum Impulse. Tagesthema war der Kursrutsch bei der Lufthansa nach einer Gewinnwarnung.

Den Dax lässt die EZB kalt - Lufthansa im Fokus
Fredrik Von Erichsen Den Dax lässt die EZB kalt - Lufthansa im Fokus

Der Dax pendelte um seinen Schlusskurs vom Vortag und notierte zum Handelsende 0,14 Prozent im Plus bei 10 156,21 Punkten. Tags zuvor hatte das Börsenbarometer dank starker Kursgewinne bei den Berichtsunternehmen Volkswagen (VW) und SAP deutlich zugelegt.

Der MDax der mittelgroßen Unternehmen verabschiedete sich am Donnerstag 0,43 Prozent schwächer bei 20 783,90 Punkten, wogegen der Technologiewerte-Index TecDax 0,17 Prozent auf 1667,57 Punkte gewann.