Der Frühling kommt mit Regen und Sturm

Tief «Yoda» im Anmarsch: Nach einem sonnigen Zwischenhoch zum Winterausklang beginnt der meteorologische Frühling am Sonntag mit Wind und Regen.

Der Frühling kommt mit Regen und Sturm
Maurizio Gambarini Der Frühling kommt mit Regen und Sturm

Im Osten und Südosten Deutschlands muss am Morgen mit gefrierendem Regen gerechnet werden, da die Niederschläge auf den ausgekühlten oder gar gefrorenen Boden fallen können, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach warnte.

An der Küste und im Bergland sind Sturmböen wahrscheinlich. Die Temperaturen erreichen vier bis zwölf Grad.