Der Herbst wird herbstlicher

Nach Temperaturen von bis zu 23 Grad ist mit dem goldenen Herbst erstmal Schluss. Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) kommt es ab heute vermehrt zu Regenfällen in weiten Teilen des Landes. Spätestens ab Samstag erreichen sie Süddeutschland, wenn auch nur kurz.

Der Herbst wird herbstlicher
Peter Steffen Der Herbst wird herbstlicher

Danach ergibt sich ein Mix aus Regen, Graupel, Sturm und Wolken im ganzen Land, besonders an den Küsten wird es ungemütlich. Nur vereinzelt scheint die Sonne. Die Höchsttemperaturen am Wochenende erreichen Werte zwischen vier Grad im höheren Bergland und bis zu 16 Grad am Oberrhein. «Wirklich kalt geht anders», sagte Meterologe Jens Hoffmann vom DWD.

Zu Beginn der kommenden Woche regnet es vermehrt im Nordosten, der Rest des Landes bleibt überwiegend trocken.