Der «Hobbit» dominiert die deutschen Kinocharts

Baden (dpa) - Der Hobbit ist in den deutschen Kinocharts zurzeit das Maß aller Dinge. «Smaugs Einöde», der zweite Teil der Trilogie von Peter Jackson, verteidigte mit 977 000 Zuschauern locker den Spitzenplatz, wie Media Control GfK mitteilte.

Der «Hobbit» dominiert die deutschen Kinocharts
Warner Bros. Der «Hobbit» dominiert die deutschen Kinocharts

Insgesamt kommen Bibo, Gandalf und Co. eineinhalb Wochen nach dem Kinostart damit bereits auf mehr als 2,5 Millionen verkaufte Karten.

Der Disney-Weihnachtsfilm «Die Eiskönigin - Völlig unverfroren» steht mit 433 000 Besuchern zwischen Donnerstag und Sonntag erneut auf Platz zwei. «Fack Ju Göhte», der Überraschungsfilm des Jahres, ist mit 291 000 verkauften Tickets weiterhin Dritter. Nach Angaben von Constantin Film haben ihn seit dem Kinostart am 7. November bereits mehr als fünf Millionen Zuschauer gesehen. Dies mache die Schulkomödie von Bora Dagtekin mit Hauptdarsteller Elyas M'Barek zum bisher erfolgreichsten Film des Jahres.

Auf dem fünften Platz steigt mit 54 000 Kinobesuchern «Machete Kills» von Robert Rodriguez in die Charts ein. Stars wie Mel Gibson, Charlie Sheen und Lady Gaga wirken in dem Action-Trash mit. «Blau ist eine warme Farbe», die mit der Goldenen Palme von Cannes ausgezeichnete Liebesgeschichte zweier Frauen, kommt auf 19 000 Zuschauer - Platz 13.