Angeblich ältester Mensch der Welt gestorben

Der vielleicht älteste Mensch der Welt ist laut Medienberichten in den USA gestorben. Jeralean Talley, die in einem Vorort von Detroit im Bundesstaat Michigan lebte, sei im Alter von 116 Jahren in ihrem Haus entschlafen. Das berichtete unter anderem der TV-Sender NBC. Laut der US-amerikanischen Gruppe «Gerontology Research Group» gilt jetzt Susannah Jones als ältester Mensch der Welt. Sie lebe im Bundesstaat New York und werde im Juli 116 Jahre alt. Sie und die Italienerin Emma Morano-Martinuzzi sind demnach die letzten lebenden Personen, die im 19. Jahrhundert geboren wurden.