Deutliche Dax-Erholung nach zwei Verlusttagen

Der deutsche Aktienmarkt hat sich nach zwei Verlusttagen wieder gefangen und deutlich zugelegt. Dabei profitierte er von soliden hiesigen Konjunkturdaten.

Auch vom Euro, der sich nach den jüngsten Verlusten kaum bewegte, ließ sich der Dax nicht bremsen. Die wieder etwas sinkenden Ölpreise und ein lustloser Handel an der Wall Street konnten der guten Stimmung der Anleger wenig anhaben.

Der Dax schloss 1,79 Prozent höher bei 9331,48 Punkten. An den beiden Handelstagen zuvor war der deutsche Leitindex um insgesamt mehr als 4 Prozent eingeknickt. Der MDax für die Aktien mittelgroßer Unternehmen gewann am Donnerstag 2,21 Prozent auf 19 022,82 Punkte, und der Technologiewerte-Index TecDax stieg um 3,45 Prozent auf 1589,42 Punkte.