Deutsche bei Explosion einer Gasflasche in Tunesien getötet

Bei der Explosion einer Gasflasche ist in Tunesien eine Touristin aus Deutschland getötet worden. Der Unfall ereignete sich nach Angaben des Innenministeriums rund 60 Kilometer südwestlich der Stadt Douz. In einem Wüstenlager mit einer Gruppe anderer Touristen sei die Camperin nach der Explosion einer kleinen Gasflasche von einer Flamme erfasst und getötet worden. Andere Opfer habe es bei dem Brand nicht gegeben.