Deutsche BMX-Fahrer für Rio qualifiziert

Bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro wird der Bund Deutscher Radfahrer auch mit BMX-Fahrern starten. Wie der Verband heute mitteilte, qualifizierte sich nach dem Berliner Luis Brethauer auch Naja Pries aus Erlangen. Pries fuhr bei den BMX-Weltmeisterschaften im kolumbischen Medellin bis ins Halbfinale und löste so ihr Olympiaticket. Brethauer hatte sich schon vor der WM das Startrecht gesichert. Der BDR ist somit in allen Radsport-Disziplinen in Rio vertreten.