Deutsche Botschaft in Sanaa bis auf weiteres geschlossen

Die deutsche Botschaft im Jemen bleibt wegen Terrorgefahr bis auf weiteres geschlossen. Das hat Außenminister Guido Westerwelle angeordnet. Die Sicherheitslage wird immer noch kritisch eingeschätzt. Eigentlich war geplant gewesen, die deutsche Vertretung in Sanaa heute wieder aufzumachen. Hintergrund der Warnung: US-Geheimdienste sollen ein Telefongespräch zwischen führenden Mitgliedern des Terrornetzwerkes Al-Kaida abgehört haben, in dem Anschläge auf US-Einrichtungen angekündigt worden sein sollen.