Deutsche Delegation kommt wegen NSA-Affäre nach Washington

Eine Delegation der Bundesregierung wird laut US-Außenministerium in den kommenden Wochen wegen der NSA-Affäre nach Washington reisen. Man erwarte, dass es eine Reihe von Treffen mit verschiedenen Behörden geben wird, bestätigte eine Sprecherin. Unklar ist, ob die Delegation von US-Seite eingeladen wurde. Die Handy-Affäre wird jetzt auch Thema bei den Koalitionsverhandlungen. Union und SPD verständigten sich in einer Arbeitsgruppe darauf, Konsequenzen aus dem Skandal im Koalitionsvertrag festzuschreiben.