Deutsche EM-Spieler bestürzt über Terror in Istanbul: «Sehr traurig»

les-Bains (dpa) - Bestürzt und mit großer Anteilnahme haben auch die Spieler der deutschen Fußball-Nationalmannschaft auf den jüngsten Terroranschlag in Istanbul reagiert. «Das ist eine sehr traurige Geschichte», sagte Mario Gomez in Évian-les Bains. Der Angreifer wurde mit Besiktas Istanbul in dieser Saison türkischer Meister und Torschützenkönig. Man verurteile den Terrorismus und habe tiefes Mitgefühl mit den Angehörigen, postete Lukas Podolski in türkischer Sprache. Der Stürmer von Galatasaray Istanbul wünschte den vielen Verletzten gute Besserung.