Deutsche Handballer wollen gegen Argentinien Vollgas geben

Die deutschen Handballer wollen sich auf dem Weg zum angestrebten Gruppensieg bei der Weltmeisterschaft in Katar keine Nachlässigkeiten erlauben. Gegen Argentinien fordert Bundestrainer Dagur Sigurdsson morgen volle Konzentration von seinen Spielern. «Es wäre zu früh, Kräfte zu schonen. Wir gehen das mit Vollgas an», sagte der Isländer. Mit dem 30:30 am Vortag gegen den WM-Zweiten Dänemark hatte die Auswahl des Deutschen Handballbundes Platz eins in der Vorrundengruppe D verteidigt. Für den vorzeitigen Einzug ins Achtelfinale reicht gegen Argentinien bereits ein Unentschieden.