Deutsche Industrie zuversichtlich: 2016 Wachstum von knapp 2 Prozent

 Die deutsche Industrie rechnet trotz anhaltender Risiken auch 2016 mit einem stabilen Wirtschaftswachstum in Deutschland. Es sei erneut ein Anstieg der Wirtschaftsleistung von «knapp zwei Prozent» zu erwarten, sagte BDI-Präsident Ulrich Grillo. Damit bleibt der Industrieverband optimistischer als viele Ökonomen. «Die Unsicherheiten sind jedoch groß», räumte Grillo ein. Probleme bereiten könnten die Integration von Flüchtlingen sowie die Konflikte im Nahen und Mittleren Osten. Risiken berge auch die geringere Wachstumsdynamik in wichtigen Schwellenländern.