Deutsche sehen in der Freizeit am liebsten fern

Fernsehen bleibt mit Abstand die häufigste Freizeitbeschäftigung in Deutschland. Das ist ein Ergebnis des «Freizeit-Monitors», den die Stiftung für Zukunftsfragen in Berlin vorstellte.

Deutsche sehen in der Freizeit am liebsten fern
Peter Steffen Deutsche sehen in der Freizeit am liebsten fern

Auch Radiohören, Telefonieren und die Nutzung des Internets stehen weit oben in der Gunst der 3000 repräsentativ befragten Bundesbürger ab 14 Jahren. Die Pflege sozialer Kontakte durch persönliche Begegnungen ist im Fünf-Jahres-Vergleich dagegen spürbar zurückgegangen.

Wegen zunehmenden Stresses suchen viele Bundesbürger in ihrer Freizeit auch mal Erholung pur. Drei Viertel der Interviewten gaben an, einfach gern ihren Gedanken nachzuhängen. Und zwei Drittel schlafen am liebsten aus.