Deutsche Turnerinnen erreichen vier Finalplätze bei WM in Glasgow

Die deutschen Turnerinnen haben bei den Weltmeisterschaften in Glasgow vier Plätze in den Finals erreicht. Nachdem sie auf Rang zwölf der Team-Wertung ganz klar die direkte Olympia-Qualifikation verpasst hatten, turnen Pauline Schäfer am Schwebebalken und Sophie Scheder am Stufenbarren um Medaillen. Die Chemnitzerin Scheder belegte am Ende der zweitägigen Qualifikation Rang vier an ihrem Lieblingsgerät, Schäfer kam als Siebte am Balken in den Endkampf. Die Saarländerin ist am kommenden Donnerstag als Elfte des Vorkampfes auch im Mehrkampf-Finale dabei.