Deutsche Wirtschaft wächst langsamer: BIP steigt um 0,3 Prozent

Die deutsche Konjunktur hat nach dem starken Frühjahr das Wachstumstempo gedrosselt. Das Bruttoinlandsprodukt war im dritten Quartal preis-, saison- und kalenderbereinigt um 0,3 Prozent höher als im Vorquartal. Das teilte das Statistische Bundesamt heute in Wiesbaden mit. Positive Impulse kamen diesmal ausschließlich aus dem Inland: Die Konsumausgaben der privaten Haushalte und des Staates waren etwas höher als im Vorquartal. Zudem wurde erneut mehr investiert, in Bauten und auch in Ausrüstungen.