Deutscher Aktienmarkt erholt sich etwas

Der deutsche Aktienmarkt hat sich nach dem Kursrutsch der Vorwoche wieder etwas berappelt.

Im Gefolge der Kursgewinne in den USA und an einigen Leitbörsen in Fernost rückte der Dax gegen Mittag um 0,43 Prozent auf 11 031,91 Punkte vor.

Der MDax der mittelgroßen Werte legte um 0,15 Prozent auf 20 740,51 Punkte zu, und für den Technologiewerte-Index TecDax ging es um 0,43 Prozent auf 1768,70 Punkte hoch. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stieg um 0,46 Prozent an.

In der Vorwoche hatte insbesondere die Abwertung der chinesischen Währung die Kurse in Europa deutlich unter Druck gesetzt. Grund waren unter anderem Befürchtungen, dass ein schwacher Yuan ausländische Waren für die Chinesen verteuert.