Deutscher Aktienmarkt fasst wieder Tritt

Bei den Anlegern am deutschen Aktienmarkt kehrt die Kauflaune zurück. Der Dax stieg im frühen Handel um 0,35 Prozent auf 11 937,97 Punkte.

Zum Wochenauftakt hatte der deutsche Leitindex nach zehn Gewinnwochen in Folge im Sog des etwas erholten Euro nachgegeben. In den vergangenen Wochen hatte neben der Geldschwemme der Europäischen Zentralbank (EZB) auch der schwache Euro für Rückenwind am Markt gesorgt.

Für den MDax der mittelgroßen Werte ging es am Dienstag um 0,05 Prozent auf 20 693,32 nach oben. Der Technologiewerte-Index TecDax gab indes um 0,26 Prozent auf 1632,62 Punkte nach. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 stand moderat im Plus.

Neben der Entwicklung im Schuldenstreit mit Griechenland richten sich die Blicke der Anleger auf Konjunkturdaten. Die Stimmung in den Chefetagen chinesischer Industrieunternehmen hatte sich im März überraschend stark eingetrübt. Am Vormittag stehen in Europa Einkaufsmanagerindizes für das verarbeitende Gewerbe auf der Agenda.