Deutscher auf Mallorca in U-Haft - Polizisten angefahren

Ein spanischer Ermittlungsrichter hat auf Mallorca einen deutschen Urlauber, der mit einem Auto einen Polizisten angefahren haben soll, in Untersuchungshaft eingewiesen. Wie die Lokalpresse berichtet, legte die Justiz dem Mann unter anderem versuchten Totschlag und Fahrerflucht zur Last. Der Deutsche soll auf der Autobahn bei Andratx im Westen der Insel einen Beamten angefahren und verletzt haben, der nach einem Unfall den Verkehr regelte. Ein zweiter Polizist habe dem Wagen des Deutschen nur knapp ausweichen können, hieß es. Der Autofahrer habe die Flucht ergriffen.