Deutscher Fahrradfahrer von Stier in Frankreich getötet

Ein Fahrradfahrer aus Deutschland ist in der Camargue von einem Stier angefallen und getötet worden. Der 54-Jährige war mit seiner Frau in der Nähe von Méjanes unterwegs. Auf einer Weide gab es nach Informationen des Regionalsenders France 3 einen Kampf unter dort eingezäunten Stieren. Eines der Tiere überwand dabei die Umzäunung und griff den Radfahrer an. Der Mann wurde von dem Stier mehrfach in die Brust gestoßen und tödlich verletzt. Die 47 Jahre alte Frau erlitt ebenfalls Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.