Deutscher Fernlinienbus in Tschechien umgestürzt - Verletzte

Ein deutscher Fernlinienbus ist in Tschechien mit einem Lastwagen zusammengestoßen, von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt. Bei dem Unfall auf der schneebedeckten Autobahn E50 kurz vor dem früheren Grenzübergang Waidhaus-Rozvadov seien drei Menschen mittelschwer verletzt worden, sagte eine Polizeisprecherin. Sie wurden auf Krankenhäuser in der Oberpfalz und der Region Pilsen verteilt. Der Linienbus war auf dem Weg von Prag nach Nürnberg.