Deutscher Fernsehpreis: «Operation Zucker» Bester Fernsehfilm

Das ARD-Drama «Operation Zucker» ist der Beste Fernsehfilm Deutschlands. Die Geschichte um die Zwangsprostitution rumänischer Kinder in Deutschland mit Hauptdarstellerin Nadja Uhl wurde in Köln mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichnet. Der Film setzte sich gegen «Der Fall Jakob von Metzler» und «Der Minister» durch. Susanne Wolff bekam den Deutschen Fernsehpreis als Beste Schauspielerin. Sie wurde für ihre Leistung im ARD-Drama «Mobbing» geehrt.