Deutscher Hilfstransport mit 100 Lkw auf dem Weg in die Ukraine

Die Bundesregierung hat angesichts des nahenden Wintereinbruchs in der Ukraine einen Hilfskonvoi mit mehr als 100 Lastwagen vor allem für den Osten des Landes auf den Weg gebracht. Wie das Entwicklungsministerium heute mitteilte, soll der Transport bis Mitte Oktober in der Krisenregion eintreffen. Dazu gehörten unter anderem mobile Wohneinheiten und Küchen, Heizgeräte, Generatoren, Winterkleidung, Decken und Feldbetten. In der Ukraine seien laut Schätzungen eine Million Menschen geflohen.