Deutscher Kurator stellt Biennale-Beitrag 2015 vor

Die Augen der deutschen Kunstszene liegen am Freitag auf dem Fotokunstexperten Florian Ebner. Der Leiter der Fotografischen Sammlung des Museums Folkwang in Essen ist der Kurator des Deutschen Pavillons der Biennale in Venedig 2015.

Deutscher Kurator stellt Biennale-Beitrag 2015 vor
Museum Folkwang Deutscher Kurator stellt Biennale-Beitrag 2015 vor

Ebner stellt in Essen den oder die Künstler vor, die Deutschland bei der Biennale kommendes Jahr vertreten werden. Die alle zwei Jahre stattfindende Ausstellung gehört zu den renommiertesten internationalen Kunstschauen der Welt.

Allgemein wird erwartet, dass Ebner Künstler mit Bezug zum Medium Fotografie ausgesucht hat. Der 1970 in Regensburg geborene Fotokunsthistoriker hat sich mit Ausstellungen zur zeitgenössischen Fotografie einen Namen gemacht. Nach der Leitung des Museums für Photographie in Braunschweig wechselte er 2012 an das Museum Folkwang.

Die 56. Internationale Kunstausstellung in Venedig dauert von Mai bis November 2015. Der beste Landesbeitrag zur Biennale wird mit dem Goldenen Löwen gekrönt. Zuletzt hatte Deutschland 2011 den Löwen für Arbeiten von Christoph Schlingensief gewonnen, die Susanne Gaensheimer als Kuratorin des Deutschen Pavillons ausgewählt hatte. Auch 2013 hatte sie den Deutschen Pavillon kuratiert und dafür eine spektakuläre Stuhlinstallation des weltbekannten regimekritischen chinesischen Künstlers Ai Weiwei ausgewählt.