Deutscher löste Waldbrand auf La Palma mit Klopapier aus

Der Waldbrand auf der Kanaren-Insel La Palma ist von verbranntem Toilettenpapier ausgelöst worden.

Ein von der Zivilgarde festgenommener Deutscher habe zugegeben, in den Hügeln über Jedey in einem trockenen Waldgebiet seine Notdurft verrichtet und anschließend das verwendete Klopapier angezündet zu haben, berichtete die spanische Nachrichtenagentur efe.

Der 27-Jährige lebt nach Angaben der Zeitung «ABC» in einer Höhle, einen festen Wohnsitz hat er anscheinend nicht.

Bei dem Brand war am Donnerstag ein Mann ums Leben gekommen, der bei den Löscharbeiten geholfen hatte. 700 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden.