Deutsches Ehepaar in Paraguay entführt und ermordet

Ein deutsches Farmerehepaar ist in Paraguay entführt und getötet worden. Nach Polizeiangaben wurden die beiden verschleppten Deutschen in einer ländlichen Region im Nordosten des südamerikanischen Landes erschossen aufgefunden. Medien berichteten, es gebe Hinweise, dass die Täter womöglich zur linken Rebellengruppe EPP gehören. Die deutsche Botschaft in Asunción wollte sich zunächst nicht äußern und verwies auf das Auswärtige Amt in Berlin. Dort war allerdings zunächst ebenfalls keine Stellungnahme zu erhalten.