Deutsches Eishockey-Team scheitert bei WM an Gastgeber Russland

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft ist bei der Weltmeisterschaft im Viertelfinale gegen Gastgeber Russland ausgeschieden. Gegen den Rekordchampion verlor die Auswahl in Moskau 1:4 und verpasste den ersten Halbfinaleinzug seit der WM 2010 in Deutschland. Russland trifft am Samstag im WM-Halbfinale auf Finnland.