Deutschland gewinnt WM-Generalprobe nach Penaltys gegen Slowenien

Deutschland hat sich mit einem Sieg im letzten Testspiel gegen Slowenien Selbstvertrauen für die am Freitag beginnende Eishockey-WM in Tschechien geholt. Die Auswahl von Bundestrainer Pat Cortina gewann mit 4:3 nach Penaltyschießen. Kai Hospelt verwandelte in Berlin den entscheidenden Penalty. Nach der Verlängerung hatte es 3:3 gestanden. Michael Wolf, Yasin Ehliz und Patrick Hager trafen vor 4060 Zuschauern für die ersatzgeschwächten Deutschen.