Deutschland hat 2015 mehr klimaschädliche Treibhausgase ausgestoßen

Trotz aller Bemühungen um mehr Umweltschutz ist der Ausstoß von klimaschädlichen Treibhausgasen in Deutschland 2015 leicht gestiegen. Hauptgründe waren der kalte Winter mit einer intensiven Heizperiode, die günstigen Benzinpreise sowie hohe Stromexporte. Das teilte das Umweltministerium mit. Knapp 100 Tage nach dem Klimagipfel von Paris belegen die Zahlen aus Sicht der Grünen das «Scheitern» der Bundesregierung in der Klimapolitik. Experten von WWF und Germanwatch sagten der dpa, die Koalition sollte den schnellen Ausstieg aus der Kohle bis spätestens 2035 beschließen.