Deutschland mit Özil im Offensivzentrum

Mit Mesut Özil im Offensivzentrum tritt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft am Abend in der WM-Qualifikation in Köln gegen Irland an. Bundestrainer Joachim Löw setzt damit erneut auf eine Taktik mit sogenannter falscher Neun. Thomas Müller spielt auf der rechten Außenbahn, links kommt André Schürrle zum Einsatz. Der Gladbacher Max Kruse sitzt zunächst auf der Bank.