Deutschland nach Sieg gegen Polen klar auf EM-Kurs

Fußball-Weltmeister Deutschland hat einen wichtigen Schritt auf dem Weg zur EM 2016 geschafft. Im Spitzenspiel der Qualifikationsgruppe D bezwang die Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw in Frankfurt am Main den schärfsten Rivalen Polen mit 3:1. Damit übernahm die DFB-Auswahl auch die Tabellenführung. Torschützen für den Gastgeber waren Thomas Müller und zweimal Mario Götze. Mehr als das zwischenzeitliche Anschlusstor von Bayern-Profi Robert Lewandowski gelang den Polen nicht. Am Montag trifft das deutsche Team in Glasgow auf den Gruppenvierten Schottland.