Deutschland setzt sich mit 4:1 gegen Italien durch

Nach fast 21 Jahren ist der DFB-Elf erstmals wieder ein Sieg gegen Italien gelungen. Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft setzte sich mit 4:1 gegen die Italiener durch. In München trafen Toni Kroos, Mario Götze, Jonas Hector und Mesut Özil per Foulelfmeter für Deutschland. Es war das letzte Testspiel vor der Nominierung des vorläufigen EM-Kaders. Bundestrainer Joachim Löw will am 17. Mai bekanntgeben, wen er zur Europameisterschaft nach Frankreich mitnimmt.