Deutschlands Verbraucher weiter in bester Kauflaune

Die Verbraucher in Deutschland lassen sich von Terrorgefahr sowie hitzig geführten Diskussionen über die Flüchtlingskrise ihre Kauflaune nicht verderben.

Viele Haushalte erwarteten im Februar steigende Einkommen, teilte das Nürnberger Marktforschungsunternehmen GfK in seiner neuesten Konsumklimastudie mit. Der GfK-Konsumklimaindex werde deshalb im März leicht um 0,1 Zähler auf 9,5 Punkte steigen, berichteten die Konsumforscher unter Berufung auf entsprechende Verbraucherumfragen.

Neben dem stabilen Arbeitsmarkt sorge auch die ungebrochen hohe Nachfrage nach neuen Mitarbeitern in den Unternehmen für ein ungetrübtes Konsumklima.