DFB-Elf mit Dreierkette und zwei Stürmern gegen Gibraltar

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft wird mit einer Dreierkette in der Abwehr und zwei Stürmern im EM-Qualifikationsspiel gegen Gibraltar beginnen. Bundestrainer Joachim Löw macht damit die Ankündigung wahr, sehr offensiv gegen den Fußball-Zwerg zu agieren.

DFB-Elf mit Dreierkette und zwei Stürmern gegen Gibraltar
Rolf Vennenbernd DFB-Elf mit Dreierkette und zwei Stürmern gegen Gibraltar

Angeführt wird das Team des Weltmeisters von Torwart Manuel Neuer als Kapitän. Die Dreier-Abwehrreihe davor stellen Shkodran Mustafi, Jérome Boateng und Erik Durm. Davor agieren Sami Khedira und Toni Kroos. Die offensive Mittelfeldreihe bilden Karim Bellarabi, Mario Götze und Lukas Podolski. Das Angriffsduo besteht aus Thomas Müller und Max Kruse.

Neuer - Mustafi, Boateng, Durm - Khedira, Kroos - Bellarabi, Götze, Podolski - Müller, Kruse