DFB-Elf verliert EM-Test nach Unwetter 1:3 gegen die Slowakei

Die deutsche Nationalmannschaft hat ihren vorletzten Test vor der Fußball-EM in Frankreich mit 1:3 gegen die Slowakei verloren. Wegen heftiger Niederschläge mit Hagel war die Partie in der Halbzeitpause für fast 40 Minuten unterbrochen. Anschließend stand der Rasen unter Wasser, so dass ein ordentlicher Spielaufbau einige Zeit nur schwer möglich war. Joachim Löw testete vier Debütanten: Torwart Bernd Leno, Joshua Kimmich, Julian Weigl und Julian Brandt. In zwei Tagen muss der Bundestrainer seinen Kader von 27 auf 23 Akteure reduzieren.