DFB: Keine schnelle Entscheidung in Quartierfrage für Fußball-WM

Auch nach der Auslosung der WM-Vorrundengruppe wird es keine schnelle Entscheidung über das Stammquartier der deutschen Fußball-Nationalmannschaft während der Endrunde 2014 geben. Das sagte DFB-Sprecher Jens Grittner in Brasilien. Zunächst wollte der Deutsche Fußball-Bund direkt nach dem feststehenden Spielplan bekanntgeben, wo das Team während der WM in Brasilien wohnen wird. Als Alternativen werden Porto Seguro, mehrere Hundert Kilometer südlich von Salvador, und Itu im Großraum Sao Paulo, gehandelt.