DFB-Pokal: Wolfsburg und Augsburg im Achtelfinale - Wiedenbrück raus

Die Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg und FC Augsburg haben sich mit Pflichtsiegen für das Achtelfinale des DFB-Pokals qualifiziert. Gegen Zweitligist VfR Aalen verbuchten die «Wölfe» einen 2:0-Heimsieg. Der FC Augsburg steht nach einem 3:0 bei Drittligist Preußen Münster zum fünften Mal in Serie im Achtelfinale. Den Sprung dorthin schaffte zum Auftakt der zweiten Runde auch der SV Sandhausen. Der Zweitligist bezwang mit 3:1 den letzten verbliebenen Regionalligisten, den SC Wiedenbrück.