DFB-Team zum Jahres-Abschluss ohne André Schürrle

Weltmeister André Schürrle fehlt der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in den letzten beiden Länderspiele des Jahres. Der Profi des FC Chelsea sagte seine Teilnahme am EM-Qualifikationsspiel am Freitag gegen Gibraltar und am Testspiel gegen Ex-Weltmeister Spanien ab. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund mit. Schürrle hatte im Oktober aufgrund eines Infektes nur reduziert trainieren können. Er wird deshalb in London bleiben und trainieren. Bundestrainer Joachim Löw hat dem zugestimmt.